C

2022 Januar

REWORK formt die textile Kette in einen Kreislauf um

Unsere Kollektionen werden umweltschonend aus Secondhandkleidern hergestellt, die wir auseinanderschneiden und neu zusammennähen.

Jedes Stück ist ein Einzelstück! Stoffbeschaffenheit und Muster sind stets unterschiedlich.  Jedoch ermöglicht uns das Upcycling Design Konzept im Unterschied zu Original Vintage eine Reihe von Vorteilen: Wir können unterschiedliche Schnitte und Grössen anbieten, uns dem Zeitgeist anpassen, in Kollektionen denken.

Dabei schaffen die Geheimnisse der Vergangenheit auf natürliche Weise einen Rockstar-Effekt, der einzigartig und nicht kopierbar ist. Wie es genau funktioniert? Der Anfang beginnt mit einem Ende. Ein Kleidungsstück landet in einer Kleidersammlung.

Zum Beispiel: Ein simples schwarzes Sweatshirt aus den USA, von guter Qualität, aber viel zu gross, (wie fast alles, was von dort kommt). Nun beginnt unser Design Team mit der Arbeit und denkt sich etwas aus. Das Sweatshirt wird aufgeschnitten, verkleinert, am Bund gekürzt, in eine neue Silhouette genäht – und in unserem Beispiel als zusätzliches Design Element mit Bleach beträufelt, weil der Bleach Trend immer gerade irgendwo ein Comeback feiert.

www.rework.ch

 

5. Januar 2022

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben
Bloggen

Hast du interessante Infos, Links oder Anleitungen für den Reparaturführer-Blog? Mach kein Geheimnis draus und sende uns

deine Inputs!