C

Sie sind das Archiv für 2015 Januar.

Reparierbar Quartiertreffpunkt Burg

Schon bald wird wieder repariert: am Samstag, den 06 Juni, von 11 bis 14 Uhr (Achtung, geänderte Zeit) im Quartiertreff Burg.
Kommen Sie vorbei mit allem, was über die Weihnachtstage oder vorher seine Funktion verloren hat – unsere fleissigen Helfer versuchen, alles wieder zum Leben zu erwecken, während Sie zuschauen, einen Kaffee geniessen oder sich mit anderen austauschen können (auch eine Kinderecke ist vorhanden).

Apropos Helfer: wer uns kurz-, mittel- oder langfristig als Reparierer oder auch als Helfer bei der Organisation unterstützen möchte, melde sich doch bitte bei Fabius Matulic fabiusmatulic@yahoo.de

Was läuft in anderen Organisationen/Initiativen, die wie die reparierBar auch zum Ziel haben, überflüssigen Konsum zu vermeiden?

  • Der WWF Schweiz bietet einen Geräteeffizienzcheck für diverse Elektro-Geräte an, der bei der Entscheidung „behalten, reparieren oder ersetzen“ helfen soll.
  • Am 30. Januar diskutiert Decroissance Basel konkrete Postwachstumsprojekte in Basel.
  • Schön zu wissen, dass auch die forschende Jugend über das Thema „Smart Growth and Consumption“ nachdenken wird. Wir sind gespannt, was dabei für Ideen herauskommen.

Termine 2015, immer 11-14 Uhr, Quartiertreffpunkt Burg, Burgweg 7, 4058 Basel
12. September
28. November

26. Januar 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Café im Friesenberg: wir suchen Reparatur-ExpertInnen

Die Zürcher Gemeinschaftszentren möchten im Frühjahr 2015 ein Repair Café aufbauen und suchen dafür noch Reparatur-Profis und MithelferInnen.

Wir suchen Fachleute wie ElektrikerInnen, SchneiderInnen, SchreinerInnen usw. aber auch passionierte TüftlerInnen und Reparatur-ExpertInnen, die bereit sind, im Repair Café mitzumachen. Sie unterstützen die BesucherInnen des Cafés dabei, ihre kaputten Gegenstände zu reparieren. Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Arbeit Sie gerne mit anderen Menschen zusammen und freuen sich über interessante Begegnungen? Dann melden Sie sich bei uns, gerne erzählen wir Ihnen mehr über das Projekt Repair Café!

Sind Sie keine Reparatur-Fachperson, aber finden das Repair Café trotzdem eine gute Idee: wir suchen auch Leute, die in der Organisation, am Empfang, im Kafi mitwirken möchten!

 

Kontaktperson: Sandra Schmid, Quartierarbeit GZ Heuried, Mittwoch – Freitag 14:00 – 18:00 Uhr sandra.schmid@gz-zh.ch oder 043 268 60 87.

9. Januar 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Kommentar schreiben

Repair Cafés Basel und Bern

Sie haben ein defektes Elektrogerät, eine Kamera, die nicht mehr funktioniert oder ein Smartphone mit zersplittertem Display? Finden Sie hier das Repair Café in Ihrer Gegend und reparieren Sie Ihre Geräte mit Hilfe von Reparatur-Profis – kostenlos!

Basel

Bern

9. Januar 2015

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen 2 Kommentare »
Bloggen

Hast du interessante Infos, Links oder Anleitungen für den Reparaturführer-Blog? Mach kein Geheimnis draus und sende uns

deine Inputs!